Nach einer sechsjährigen Pause, hat der im November 2016 gewählte Gemeindekirchenrat (GKR) wieder einen Gemeindebeirat einberufen. Er besteht aktuell aus 12 Personen, die alle aus verschiedenen Gruppen und Arbeitsfeldern unserer Gemeindearbeit stammen (Posaunenchor, KiTa, Archiv, Seniorenarbeit, Küsterei…) und nicht dem GKR angehören.

Der Beirat hat die Aufgabe, das  „Ohr an der Gemeinde“ zu sein und fungiert somit auch als Mittler zum GKR. Themen, die aktuell die Gemeinde-Gremien und -Gruppen beschäftigen können teils direkter wahrgenommen und bearbeitet werden, um dann dem GKR gezielt vorgelegt zu werden.

Aber auch umgekehrt kann der GKR bei Bedarf Fragen aus seinen Sitzungen zum „Mitdenken“ an den Beirat geben.

Der Beirat trifft sich mindestens 4x jährlich, wovon zwei Termine gemeinsame Sitzungen mit dem GKR sind.

                                                                                         (Frauke Nitsch/ Vorsitzende des Gemeindebeirats)