Unser KinderGottesdienst macht Ferien!!

 

 

 

____________________________________________________________________________________

 

Bibelwochenende 2019

vom 24. bis 26. Mai 2019

 

Das diesjährige Bibelwochenende (Freitagnachmittag bis Sonntagmittag)

wird in diesem Jahr in Kirchmöser stattfinden.

Die Tagungskosten werden ca. 135,- Euro/Person (2Übernachtung, Vollverpflegung)

betragen(zzgl. Fahrtkosten PKW bzw. VBB).

"Ohne sie geht gar nichts..."
Jüngerinnen Jesu
und andere Frauen der biblischen Geschichte.
 
Für eine verbindliche Anmeldung sind in der Himmelfahrtkirche
und in der Küsterei St. Paul entsprechende Informationen und Anmeldeformulare verfügbar.
 
Pfr. Günter Krause

--------------------------------------------------------------------------

 
 
 

BETA-Siegel des Bundes an
die Kita Am Humboldthain
verliehen

 

 

Der evangelischen Kita am Humboldthain
wurde am 14.12.2018 das BETA-Gütesiegel
verliehen. Dazu wurde die Kita im vergangenen
Jahr auf Grundlage des Bundesrahmenhandbuches
II – Leitfaden für den Aufbau
eines Qualitätsmanagementsystems in
Tageseinrichtungen für Kinder – geprüft.
Es wurden verschiedenste Bereiche der täglichen
Arbeit überprüft und dabei nochmal
ein besonderes Augenmerk auf die religionspädagogische
Arbeit gerichtet.
Das gesamte Kita-Team ist sehr stolz über
die Zertifizierung und den Erhalt des BETA
Gütesiegels. Allen Mitarbeitern ist bewusst,
dass die Arbeit jetzt erst richtig losgeht, und
voller Tatendrang freuen wir uns darauf, die
Inhalte und die Qualität im neuen Jahr weiterhin
umzusetzen.
Florian Sandig
(stellv. Leiter Kita Am Humboldthain)

 

Güte-Siegel an die Kita Am Humboldthain verliehen

--------------------------------------------------------------

„Einander im Wort Gottes begegnen"

Ökumenische Bibelgespräche

 

sind eine gemeinsame Veranstaltung der
evangelischen Kirchengemeinde Am Humboldthain
und der katholischen Ortsgemeinde St. Sebastian.
(Die Leitung hat Pfr. Günter Krause).

Die „Ökumenischen Bibelgespräche“ finden monatlich,

seit September 2018,

im Gemeindehaus St. Sebastian (Feldstr. 19, 13355 Berlin) statt

– die nächsten Termine (jew. donnerstags, 19.00 Uhr)

sind der 24. Januar 2019. Thema: "Die Bibel: Rundgang durch eine Bibliothek)

28. Februar (weitere Themen werden beim Treffen verabredet)

21. März

25. April

23. Mai

13. Juni

 

--------------------------------------------------------------------------------

Start KonfirmandInnenzeit
2018/2019 „Woran glaubst Du?“

 

 


Du bist ja jetzt in dem Alter, selbst zu entscheiden,
was Du glaubst und ob Du als Christ/in leben willst.

Dafür ist die Konfirmandengruppe
da: 10 Monate kommen wir
über den christlichen Glauben ins Gespräch
bis Du Dich mit der Konfirmation entscheidest:
„Ja, das glaube ich.“
Wir freuen uns, wenn Du in diesem Jahr beim
Konfirmandenunterricht dabei bist.

Folgende Termine gehören dazu:
Jeden Mittwoch, 17.00 – 18.30 Uhr in der Kapernaumgemeinde,
Seestr. 35, 13353 Berlin
Start: Mittwoch, 5.9.2018.
Ein Schuljahr:
Gemeinsame Weddinger Konfirmand_innenzeit 2018/2019
„Woran glaubst Du?“
Mit Pfrn. Lersner und Pfrn. Krötke
Mittwochs 17.00 Uhr
Meldet Euch doch im Gemeindebüro
Eurer Kirchengemeinde an. Wir freuen uns!

Für alle Weddinger Gemeinden
Start: 05. September 2018, Kapernaum-Kirche, Seestraße 35, 13353 Berlin
immer mittwochs plus Fahrten, Übernachtungen und Projekttage

Außerdem:
• Ein Startwochenende vom 21. bis 23.9.2018
• 2 Konfirsamstage mit Übernachtung in der Kirche (Sa 14.00 – So 13.00 Uhr)
• 1 Konfirsamstag ohne Übernachtung
• Konfirmation am Sonntag, den 16.6.2019 in Kapernaum


Erster Infoabend für Eltern und Konfirmand/ innen:

Mittwoch, 5.9.2018, 18.30 Uhr in der
Kapernaumgemeinde, Seestr. 35.

Du kannst Dich im Gemeindebüro Deiner Gemeinde
bis zum 15. August 2018 anmelden.
Wir freuen uns auf Dich!
Pfarrerin Veronika Krötke (0179 1450 996,
v.kroetke@kirche-an-der-panke.de)
Pfarrerin Marita Lersner (0176 200 707 44,
m.lersner@kapernaum-berlin.de)

 

 

------------------------------------------------------------------- 

Lesung aus den Heiligen Schriften

 

Die Kontakte zu unseren Nachbarn

- ihre Lebenssituation und ihre Bedeutungin der jüdischen Tora, im Neuen Testament und im Koran sind der thematische Mittelpunkt in der diesjährigen "Lesung aus den Heiligen Schriften".

Dazu wird am Mittwoch, dem 20. Juni,
um 19 Uhr in die Kapelle der Versöhnung eingeladen. Ausgewählte Texte aus den jüdischen,
christlichen und muslimischen Quellen werden von muttersprachlichen Lesenden
jeweils in Hebräisch, Arabisch, Türkisch und Deutsch vorgetragen. Dazwischen erklingt
Musik von der orientalischen Ney-Flöte.


Der Abend wird gemeinsam vorbereitet von den beiden evangelischen Gemeinden Am
Humboldthain und Versöhnung, der katholischen Gemeinde St. Sebastian, sowie der jüdischen
Reformgemeinde Beth Haskala (Lichtburg Forum, am Gesundbrunnen-Center). Vertreter
dieser Gemeinden arbeiten in einem interreligiösen Netzwerk im Gesundbrunnen zusammen.
Im Anschluss Tee und Gespräche im Garten hinter der Kapelle.


Herzliche Einladung! Thomas Jeutner

-----------------------------------------------------------

 

 

------------------------------------------------------------------------

 

 

 

"Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen" - unter diesem Motto steht die Fastenaktion 2018.

Vom 14. Februar bis zum 2. April.
Am Aschermittwoch, dem 14. Februar 2018, beginnt die aktuelle Fastenaktion der evangelischen Kirche 7 Wochen Ohne. Sie steht unter dem Motto „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“. Debatten sind lästig, aber ohne Rede und Gegenrede kommt eine Gemeinschaft nicht weiter. „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“ lautet daher das Motto der evangelischen Fastenaktion 7 Wochen Ohne für 2018. Auch die Hilfsbedürftigen, die Einsamen und Kranken sollen sich zeigen.
Die Fastenzeit ist für Christen eine Periode des Nachdenkens über die eigene Existenz. In Zeiten, in denen unerschrockene Debatten wieder dringend geboten sind und auch die Schwachen in der Gesellschaft gehört werden müssen, sollten sich der Botschaft Jesu Christi zugewandte Menschen nicht verstecken, nicht untertauchen oder wegducken.
Seit mehr als 30 Jahren lädt 7 Wochen Ohne als Fastenaktion der evangelischen Kirche dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten. Millionen Menschen in ganz Deutschland lassen sich darauf ein: für sich allein, in Familien oder als Fastengruppe in Gemeinden. Der Eröffnungsgottesdienst der neuen Aktion findet am Sonntag, 18. Februar 2018, 9:30 Uhr, in der Thomaskirche in Hofheim am Taunus statt.
Das ZDF überträgt live.
Weitere Informationen, O-Töne und Downloadmaterial auf:
www.7-wochen-ohne.de Aktuelles und die Möglichkeit zum Austausch finden Sie unter:

www.facebook.com/7wochenohne