×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 10. November 2019, 12:00 Uhr

Aus Anlass des 30. Mauersturz-Gedenkens laden Berliner Gemeinden ein zu einem großen Ökumenischen Wege-Gottesdienst an der Bernauer Straße, beginnend Nähe Nordbahnhof auf dem Gelände der Gedenkstätte Berliner Mauer / am „Fenster des Gedenkens“. Zahlreiche evangelische, katholische und freikirchliche Gemeinden im Norden und in der Mitte Berlins haben seit Monaten in einer gemeinsamen Vorbereitungsgruppe diesen "pilgernden Open-Air-Gottesdienst auf der Straße" unter dem Motto „bewegt“ konzipiert, mit Saxofon- und Cello-Musik, Meditationen und Liedern. 

An diesem Tag findet in der Himmelfahrtkirche kein Gottesdienst statt

Ort
Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4, 10115 Berlin, Deutschland