Veröffentlicht am Do., 19. Mär. 2020 21:12 Uhr

Nachbarschaftliche Hilfe 

Wir arbeiten an Möglichkeiten, für jene von Ihnen, die zunehmend Probleme bekommen, sich mit Lebensmitteln zu versorgen, Unterstützungsangebote zu finden. Wenn Sie persönlich vor einer solchen Sorge stehen, bitte melden Sie sich: Wir werden versuchen, Lösungen zu finden !


„Wir läuten und wir beten“

 Am Morgen, zu Mittag, am Abend und an den Sonntag-Vormittagen

läuten die Glocken der Himmelfahrtkirche

– und laden damit auch zum Gebet ein.

Wer sich persönlich von den Glocken dazu einladen lässt,

darf sich gerade in diesen Momenten mit vielen Christinnen

und Christen verbunden wissen

– in unserer Gemeinde, in unserer Stadt

– auf der ganzen Welt.  

Die Glocken unserer Kirche läuten weiterhin.

Für die nächste Zeit sind keine Gottesdienste

und keine gemeindlichen Zusammenkünfte möglich.  

Zu den folgenden Zeiten wird jemand zu Gebet und Segen in der Kirche sein 

Donnerstag, 19.März            10.00 – 12.00 Uhr
Sonntag, 22.März                 11.00 – 13.00 Uhr
Donnerstag, 26.März            10.00 – 12.00 Uhr            18.00 – 20.00 Uhr 
Sonntag, 29.März                 11.00 – 13.00 Uhr
Donnerstag, 2.April              10.00 – 12.00 Uhr            18.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 5.April                   11.00 – 13.00 Uhr 

(weitere Termine folgen)

Hierzu auch unser Info-Blatt!


Fürbitten  

Sie können uns gerne Fürbitten und andere persönliche Gebetsanliegen zukommen lassen  

  • per Email an   info@ekhu.de
  • über unseren Briefkasten an unserer Kirchentür
  • rufen Sie uns an

Wir werden diese Gebetsanliegen auch ohne gottesdienstliche Zusammenkunft in unserer Kirche vortragen.

Erreichbare Kraftorte - bei unserer Landeskirche

https://www.ekbo.de/service/corona.html

Bischof Christian Stäblein lädt ab Donnerstag, 19. März 2020, täglich mittags um 12:00 Uhr per Livestream zum Gebet.

Auf kirchevonzuhause.de und in den sozialen Netzwerken – #kirchevonzuhause – sind einige Möglichkeiten zu finden, und es werden immer mehr. Hier finden Sie aktuelle Gebete.

Die EKBO sammelt unter #wirsindda kreative Angebote und auch Sorgen, Wünsche und Anregungen.

Die evangelische Kirche wird ihre Seelsorgeangebote aufrechterhalten und ausbauen – über Online-Formate und über die Telefonseelsorge. So hat die EKBO ein Corona-Telefon eingerichtet, das täglich von 8 bis 18 Uhr unter 030-403665885 erreichbar ist. Weitere Auskünfte unter www.notfallseelsorge-berlin.de.




Kategorien Web-Beiträge